Aktuelle Termine

Seite ansehen

Die Veranstaltungen finden gewöhnlich statt im

Bürgersaal in Spardorf,                               

d.h. im  1. Stock des Feuerwehrhauses,
Marloffsteiner Str. 2,
91080 Spardorf

Buslinie 208, Haltestelle in Spardorf: Rathsberger/Erlanger Straße (vorm Gebäude).

Parkplätze neben dem Gebäude vorhanden.

 

Termine Frühjahr 2019

Donnerstag, 23.03.2019, 19:00 Uhr –
Charles de Villers (1765 – 1815) –  ein Brückenbauer und früher „Europäer“

Charles de Villers war ein französischer Offizier, Philosoph und Magnetiseur, der – enttäuscht von der Französischen Revolution – in die deutschen Lande floh. Hier bekam er Kontakt zu berühmten Schriftstellern und Philosophen und lernte die Kultur kennen und schätzen. Durch seine Schriften machte er insbesondere die Gedanken von Kant in Frankreich bekannt und wurde – schließlich Professor in Göttingen – zu einem herausragenden Mittler und Brückenbauer zwischen Deutschen und Franzosen. 

Es spricht Frau Dr. Monique Bernard (Neunkirchen a. Br.), die mit ihren Veröffentlichungen über den französischen Emigranten dieses besondere Beispiel der Zusammenarbeit in Europa wieder bekannt und bewusst macht(e).

Bürgersaal Spardorf, Marloffsteiner Str. 2

 

Samstag, 30.03.2019 – Gemeinsames Wandern mit Einkehr

(Details folgen.)

 

Mittwoch, 15.05.2019, 19:00 Uhr – Konzert des Weltmusik-Trios „Trigane“ aus Nürnberg ( www.trigane.de ) unter dem Motto: Europa – Vielfalt und Einheit

Wir bringen den kulturellen Reichtum Europas und der Welt zum Erklingen.

Bürgersaal Spardorf, Marloffsteiner Str. 2.

Das Trio besteht aus einer klassisch ausgebildeten Ausnahmegeigerin,
einem Jazz-Akkordeonisten und einem Rock`n Roll Schlagzeuger – eine
heiße Mischung also.
Seit 2007 widmen sie sich dem wundersamen Liedgut anderer Kulturkreise
(Orient, Balkan, neue und alte Welt, Sinti und Roma), sogar Werke für
Orchester und Big Band bringen sie im Trioformat zum Klingen.
Fazit: Klasse Band, außergewöhnliche Hörerlebnisse garantiert!

Die Presse berichtet:

Die TRIGANE spielen sich laut NN „ auf ihrer Kreuzfahrt durch die Stilgewässer in alle Publikumsherzen“, die Musikantenzeitschrift Zwiefach spricht von „Weltmusik im besten Sinne“ und auch das Magazin Doppelpunkt mag die „fidele Nürnberger Combo“ ob ihres „umfangreichen, stets mit Schmackes, lässiger Spielfreude und Humor dargebotenen Repertoires.“

Hier einige Appetizer: http://www.trigane.de/162/videos

Vorankündigung:

29.09. – 03.10.2019:  Reise in die Kultur- und Weinlandschaft Rheingau
(Wiesbaden, Mainz, Kloster Eberbach, Abtei St. Hildegard, Klosterruine Disibodenberg, Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads etc.)